Vorschlag: Finanz- und Agrarmärkte

Nahrungsmittelspekulation lagen bisher im Interesse einiger Weniger. Wir halten Spekulationen an Finanz- und Agrarmärkten für überflüssig und schädlich für die Gemeinschaft. Nahrungsmittel gehören dorthin, wo sie benötigt werden. Darin sollte auch unser oberstes Bestreben liegen, dass alle Menschen ausreichend versorgt werden.

Bist Du für einen Ausbau einer Versorgungswirtschaft und die Abschaffung von Nahrungsmittel-Spekulationen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.